m é l i m é l o: Dirndl Teil 2

Dirndl Teil 2

Weiter geht's mit dem Dirndl-Nähen!! Wer mir bei instagram folgt, dem wird allerdings aufgefallen sein, dass ich schon ein kleiiin wenig weiter bin mit dem Nähen (s.o.)... :)

 Hier entlang zu Teil...

1

(2)

3

 Bilder 

Im ersten Teil haben wir bereits jeweils das Mieder Innen- und Außenteil inkl. Futter zusammen genäht. Weiter geht's jetzt erstmal mit dem Rock. Diesen habe ich ehrlich gesagt ziemlich frei raus genäht, hauptsächlich da ich die Anleitung nicht gut verstanden und weil ich die verschiedenen Dirndl-Arten verwechselt habe (die Anleitung stellt zwei Dirndl zur Auswahl, A und B)... Letztendlich habe ich die Rock-Variante B gewählt, welche aus zwei gleichen Stücken Stoff besteht. An dieser Stelle möchte ich auch nochmal auf Steffis tolle Anleitung hinweisen, die mir echt rieeesig weitergeholfen hat.




  1. Zunächst werden beide Rockbahnen an der Seite verbunden (rechts auf rechts legen und mit einer einfach Steppnaht verbinden). Es entsteht so eine lange Rockbahn. An der oberen Kante des Rockteils müssen jetzt zwei Nähte parallel nebeneinander angebracht werden. Diese werden nicht vernäht und zu beginn und zum Schluss müssen ca. 10 cm Faden gelassen werden - dieser Vorgang dient dem Raffen des Rocks. 
  2. Wenn jetzt an beiden Enden an den UNTERfäden gezogen wird, kann man den Rock vorsichtig zusammen raffen. ACHTUNG! Es geht nur wenn man an den Untefäden zieht und nicht an allen Fäden gleichzeitig. Ich hatte bei diesem Schritt eine kleine Seinskrise bis ich es auch mal verstanden hatte^^
  3. Jetzt kann die Unterkante des Rocks versäumt werden.
  4. Danach kann das Mieder-Außenteil an den Rock genäht werden. 
  5. Hierbei darauf achten, dass die Naht aus Schritt 1 auch mit der Seitennaht des Mieders korrespondiert.
  6. Ich habe schließlich den Reißverschluss mittig angebracht, würde euch jedoch raten es Steffi gleichzutun und den Reißverschluss an der Seite anzubringen. Hier geht's zu ihrer Anleitung.
  7. Und so...
  8. ...sieht's dann mit mittigem Reißverschluss aus. Ich finde es allerdings recht unpraktisch, wenn man noch Miederhaken und ein Band anbringen möchte...

Im ditten und letzten Teil der Dirndl-Anleitung werden wir noch den Mieder-Innenteil mit dem Außenteil verbinden, eine Schürze nähen und allerlei Dekorationen anbringen ;)

Den Stoff für die Schürze sieht man schonmal oben im allerersten Bild. Passt doch ganz gut, oder?

Bis dahin



    2 Kommentare :

    1. Liebe Nina,
      das sieht toll und sehr profimäßig aus! Bist du sicher, den richtigen Beruf einzuschlagen? GlG, Martina

      ReplyDelete
    2. Hallo Nina
      das ist schon sehr anspruchsvolles Nähen! Toll wie du dich durch die Anleitung hangelst.
      Das Ergebniss sieht schon sehr schön aus!
      Viele Grüße
      Marianne

      ReplyDelete

     

    Facebook

    Pinterest

    Instagram